News

Start für neue Pumpenwerkstatt der RWE Power

Vogelsang & Benning entwickelt dafür hochmodernen Pumpenprüfstand

Vogelsang & Benning unterstützt die neue Produktionsstätte von RWE Power mit einem innovativen Pumpenprüfstand

Vogelsang & Benning unterstützt die neue Produktionsstätte von RWE Power mit einem innovativen Pumpenprüfstand.
Bildquelle: Vogelsang & Benning Prozeßdatentechnik GmbH

Nach nur 15 Monaten Bauzeit wurde jetzt die neue Pumpenwerkstatt der RWE Power in Elsdorf feierlich unter anderem durch Repräsentanten der Stadt, durch die Investoren sowie den Vorstand der RWE Power Dr. Ulrich Hartmann und den Leiter der Wasserwirtschaft bei RWE Power Dr. Christian Forkel in Betrieb genommen. Bürgermeister Wilfried Effertz würdigte die neue Produktionsstätte der RWE Power als „Leuchtturmprojekt und Meilenstein für das Gewerbegebiet in Elsdorf“.  Vogelsang & Benning unterstützte die neue Produktionsstätte mit einem innovativen Pumpenprüfstand, dessen Aufgabe es ist, instandgesetzte Brunnenpumpen bis 1500kW Antriebsleistung zu prüfen.

In den neuen, besonders klimafreundlichen Lager- und Werkstatthallen sowie in dem angeschlossenen Büro- und Sozialgebäude sind zukünftig rund 70 Mitarbeiter von RWE Power mit der Einsatzplanung und den Instandhaltungsarbeiten für die Pumpen aus den Tagebauen beschäftigt. Insgesamt sind etwa 1.600 Brunnen bei RWE Power in Betrieb, um den Abbau der heimischen Braunkohle im Tagebau zu ermöglichen. Bereits seit Mitte März werden schon in den neuen Werkstätten Pumpen für die Entwässerung der drei Tagebaue instand gesetzt. 

Die teilweise bis zu 12 Tonnen schweren Pumpen werden in Tiefen bis zu 530 Metern eingesetzt und sind deshalb extremen Bedingungen ausgesetzt. „Bei der Konzeption der neuen Pumpenwerkstatt haben wir besonderen  Wert auf die Ergonomie der Arbeitsabläufe gelegt“, berichtet Dr. Christian Forkel und führt weiter an, dass in die Werkstatt zwei „Spezialaufzüge“ für Pumpen eingebaut wurden mit dem Ziel, den Monteuren die körperliche Arbeit zu erleichtern und eine positive Arbeitshaltung zu fördern.

Ein zentraler Teil der Werkstatt ist der neue Pumpenprüfstand von Vogelsang & Benning zur Prüfung der instandgesetzten Brunnenpumpen. Eine besondere technische Herausforderung für Vogelsang & Benning lag in der hohen Variantenvielfalt der zu prüfenden Pumpen in Hinblick auf ihre Größe, ihre elektrische Versorgung und ihre hydraulischen Kennwerte. Das Prüffeld basiert auf zwei verbundenen Prüfbecken mit 450 m Wasservolumen sowie drei Tiefschächten und verfügt über insgesamt vier unterflurige Messstrecken, die jeweils mit einem maßgeschneiderten Ringkolbenventil und Durchfluss- sowie Drucksensoren bestückt sind. Es gibt vier Prüfplätze in DN 50 PN 64, zwei Prüfplätze in DN 100 PN 64, einen Prüfplatz in DN 200 PN 100 und einen Prüfplatz in DN 300 PN 100. Neben diversen Niederspannungsversorgungen inkl. einer auch für PMS-Antriebe tauglichen Umrichtertechnik, verfügt die Anlage über eine 3 kV- und 6 kV-Versorgung mit speziell entwickelten elektrischen Anschlusskästen in IP 54 im Prüffeld. In der mitgelieferten Warte befindet sich die Rechnertechnik mit Server und Anbindung an das SAP-System von RWE. Die Prüfplätze sind zudem mit Touch-Monitoren ausgestattet. Der Prüfablauf wird über eine von Vogelsang & Benning entwickelte kundenspezifische Software generiert und gesteuert. Der Prüfstand entspricht allen Anforderungen an die aktuelle Norm DIN EN ISO 9906 und ermöglicht dadurch auch Abnahmeprüfungen bei Pumpenneuanschaffungen. 
(3.256 Zeichen)

Über Vogelsang & Benning

Seit nunmehr 30 Jahren ist Vogelsang & Benning für die Pumpenindustrie ein etablierter und verlässlicher Partner. Auch in anderen Industriezweigen hat sich das Bochumer Unternehmen einen Namen gemacht. Die Kunden finden sich in allen Bereichen des allgemeinen Anlagen- und Maschinenbaus und der Automobilindustrie sowie deren Zulieferer. Prüf- und Testsysteme, Automatisierungslösungen, Qualitätssicherungssysteme, Montagetechnik und Handlingsysteme sind Teil des Portfolios. Bis zum heutigen Tage sind von V&B mehr als 800 Test- und Prüfsysteme weltweit in Betrieb genommen worden.

 

Weitere Informationen erteilt:
Vogelsang & Benning Prozeßdatentechnik GmbH
Hansastr. 92
44866 Bochum
Tel: +49-2327-547-0
Fax: +49-2327-547-100
E-Mail: info@vogelsangbenning.de

Bildquelle: Vogelsang & Benning Prozeßdatentechnik GmbH

Betreut durch:
ICD Hamburg GmbH
Michaela Schöber
Telefon: 040/46 77 70 10
Email: info@icd-marketing.de


Warning: array_walk() expects parameter 1 to be array, string given in /homepages/16/d449774553/htdocs/vb_wp2/wp-content/plugins/types/application/models/field/type/view_frontend_abstract.php on line 168