Applikationsbericht

Serienprüffelder für elektrische Lenkhilfemotoren

Die konventionelle hydraulisch unterstützte PKW-Lenkung wird zunehmend durch elektro-mechanisch betätigte Einheiten ersetzt. Für eine deutsche Großserienplattform müssen bis zu 2 Millionen Stück dieser Servoeinheiten produziert und abschließend geprüft werden.

Die komplette Servounit (SU) besteht aus einem Drehstromasynchronmotor mit angeflanschtem Getriebe und der Steuereinheit (ECU). Der Motor selbst wird schon vorher bei Zulieferer einem ausführlichen Test unterzogen (siehe ESL-Motoren, Hildesheim). An jeder fertigen SU werden dann nochmals folgende Prüfungen durchgeführt:

  • Dichtheit der verschraubten Komponenten untereinander
  • Verschiedene Lastprüfungen mit Kontrolle von Drehmoment und Drehzahl
  • Geräuschprüfungen unter verschiedenen Betriebszuständen
  • Prüfung aller CAN-Parameter und der ECU-Gesamtfunktion
  • OEM-Programmierung der ECU

Da die Lenkung eine sicherheitskritische Komponenten innerhalb des Fahrzeuges darstellt, galt der Datensicherung und Archivierung besonderes Augenmerk. Alle Prüfparameter, Einstellungen und Messdaten werden auf einem separaten zentralen Fileserver in einer SQL-Datenbank gespeichert.

Durch die ernorme Stückzahl werden die SU auf zwei autarken Montagelinien gefertigt. Jedes Prüffeld verfügt über 12 Dichtheitsprüfstationen und 5 Funktionsprüfmodulen, die über insgesamt 11 Industriecomputer (IPC) gesteuert und bedient werden. Die Zuführung und das Handling innerhalb des Prüffeldes übernehmen diverse Bosch TS2+ Transfersysteme und je 3 Kuka-Gelenkarmroboter.

Beide Prüffelder wurden von V&B unter sehr hohem Termindruck zusammen mit dem Kunden entwickelt, gebaut und inbetriebgenommen. Der Lieferumfang für V&B erstreckte sich dabei auf 2 komplett schlüsselfertige Prüffelder inkl. WT-Transfers, Roboter, Sicherheitsumzäunungen, Dichtheits- und Funktionsprüfeinheiten, Geräuschprüfmodule, Schaltanlagen und Stromversorgungen, IPC und Messtechnik, Fileserver und Datenbankorganisation, USV-Systeme und sämtliche Prüf-, SPS- und Roboterprogramme.